JinkoSolar-Aktie: Was für ein Abschlag!

JinkoSolar enttäuschte nach guten Tagen an der Börse. Der Abschlag fiel so heftig aus, dass es wahrscheinlich wirkt, der Kurs würde derzeit wieder unter Druck geraten. Es ging um -4,3 % abwärts. Das ist insbesondere nach dem starken Auftritt vom Mittwoch vergangener Woche schade – die Aktie hatte gut 9 % gewonnen. Der wahre Durchbruch, den Analysten vermeintlich erwarteten, kam nicht mehr zustande. Dennoch bleiben einige Beobachter und die Analysten dabei, dass die Aktie günstig sei.

Günstige Aktie lässt sich bemessen!

Diese Bewertung fußt auf dem Umstand, dass JinkoSolar im laufenden Jahr ein Nettoergebnis von gut 277 Millionen Dollar erreichen soll. Der Umsatz würde damit gegenüber dem Vorjahr um gut 40 % niedriger ausfallen – es gibt also bereits einen beträchtlichen Sicherheitsabschlag für den Titel. Damit wäre der KGV bei einem Wert von gut 5,8 sehr günstig. Die Notierungen sind zudem bei den Analysten hoch geschätzt – zwar mit niedrigeren Zielen als zuvor, dennoch beeindruckend.

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre JinkoSolar-Analyse von 14.04. liefert die Antwort:

Wie wird sich JinkoSolar jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur JinkoSolar Aktie

JinkoSolar: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...