CureVac-Aktie: Schlimm!

CureVac hat derzeit einen absoluten Negativlauf. Die Notierungen sind und bleiben auf dem Weg nach unten nicht mehr aufzuhalten, so der Eindruck. Am Freitag ging es zwar nur um -1,1 % nach unten. Dabei hat die Aktie allerdings im Laufe von fünf Tagen einen Abschlag von mehr als -14,5 % hinnehmen müssen. Seit Jahresanfang ging es mittlerweile um gut 41 % nach unten.

Der Abwärtstrend ist nicht zufällig zustande gekommen. Denn der Titel hat die Strafe dafür erhalten, dass das Unternehmen derzeit keine Geschäfte mehr macht, die attraktiv sind.

Das ist die Wahrheit vor den Zahlen

Am 24.4. wird CureVac nun seine Quartalszahlen präsentieren. Es wäre erstaunlich, wenn es dort gute Nachrichten geben würde. Denn CureVac soll nach den aktuellen Erwartungen im laufenden Jahr noch ein Minus von -196 Millionen Euro erwirtschaften.

Verständlicherweise sind die Börsen nicht davon angetan – und schicken den Titel derzeit in einen charttechnischen Abgrund. Es gibt noch Analysten, die das ganze offenbar für einen Irrtum halten und deutlich höhere Kurse erwarten. Was ist von diesen Analysten und Analysen aber zu halten?

Kaufen, halten oder verkaufen - Ihre CureVac-Analyse von 25.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich CureVac jetzt weiter entwickeln? Ist ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur CureVac Aktie

CureVac: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...